19.01.2011

Bohren? Nein danke!


Icon®  Kein Bohren, keine Schmerzen – dank Kariesinfiltration! 


In Zusammenarbeit mit der Berliner Charité und der Universität Kiel wurde die Weltneuheit Icon entwickelt, um beginnende Karies ohne schmerzhaftes Bohren zu stoppen. Durch diese schonende Methode der sogenannten Kariesinfiltration wird außerdem gesunde Zahnsubstanz erhalten, die früher durch den Bohrer geschädigt wurde.

  

So geht’s: einfach und schnell in einer Sitzung!

 

  • Die betroffene Oberfläche wird schonend und schmerzfrei mit Hilfe eines Conditioniergels vorbereitet.
  • Mit einem speziellen Füllmaterial wird die beginnende Karies aufgefüllt und abgedichtet.
  • Die Behandlung erfolgt ohne Bohren, ohne Spritze und ohne Schmerzen

 

 

 

 

Ihre Vorteile: Das Ergebnis kann sich sehen lassen!

 

 

  • Das Fortschreiten beginnender Karies kann frühzeitig gestoppt werden
  • Ihre gesunde Zahnsubstanz bleibt erhalten
  • Die behandelte Oberfläche ähnelt natürlichem Zahnschmelz
  • Die Behandlung erfolgt ohne Bohren, ohne Spritze und ohne Schmerzen
  • In nur einer Sitzung ist die Behandlung abgeschlossen

 

Vor Icon Therapie            Nach der Icon Therapie

 

Zurück